Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 12 - Essen

Qualifizierung/Lehrgänge/Fortbildung

Ein breites Angebot und ein hoher Standard sorgen für einen hervorragenden Ruf der Bildungsangebote des Fußballverbandes Niederrhein - weit über die Grenzen des Verbandsgebietes hinaus. Besonders beeindruckend ist die jährliche Anzahl der Teilnehmer an den verschiedenen Qualifizierungsmaßnahmen. Mehr als 12.000 Menschen nehmen jährllich die Aus- und Fortbildungsangebote des FVN und seiner Kreise an.

Qualifizierung ist im Fußballverband Niederrhein eine echte Erfolgsgeschichte! Auf dem bisher auf hohem Niveau Erreichten wird sich jedoch nicht ausgeruht, sondern weiterhin alles getan, um die Vereine und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch besser unterstützen zu können.

Peter Waldinger
Peter Waldinger - Foto: FVN

Peter Waldinger, Vorsitzender des Qualifizierungsausschusses/Mitglied des Präsidiums im FVN: "Liebe Freunde des Fußballsports, die Entwicklungen in den Vereinen, die Bedürfnisse der Mitglieder und der Stellenwert des Fußballs erfordern ein umfangreiches Wissen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Das Thema Qualifizierung hat noch nie einen so großen Stellenwert gehabt, wie aktuell. Deshalb arbeiten Hauptberuf und Ehrenamt im Fußballverband Niederrhein permanent und mit großem Fokus an ständigen Verbesserungen, Veränderungen sowie an marktgerechten Angeboten und Programmen. Wir sind dabei stets auf Informationen und Anregungen von der Basis angewiesen, damit wir im Umkehrschluss für die Basis als qualifizierter Dienstleister agieren können. Dazu fordere ich Sie, gleichzeitig verbunden mit einem großen Dank an alle, die im Bereich Qualifizierung tätig sind, auf."

15.11.2019

Das DFB-Mobil ist auch im Winter im Einsatz: Jetzt beim FVN anfragen!

Das DFB-Mobil ist auch im Winter im Einsatz: Jetzt beim FVN anfragen!

Winterzeit ist vielerorts Hallenzeit. Auf engem Raum fällt das Training oft schwer und die Motivation bei dem einen oder anderen Spieler lässt nach. Mit einer eigens für die Halle konzipierten Demo-Einheit zeigt das des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wie es mit viel Spaß selbst in kleinsten Schulturnhallen zugehen kann.

Das DFB-Mobil ist also auch im Winter unterwegs – vollgepackt mit guten Ideen und nützlichen Informationen. Fordern Sie jetzt einen Besuch bei ihrem Verein an - ab dem 1. Dezember 2019 kann das DFB-Mobil ausrücken.

Wichtig: Jeder teilnehmende Trainer der Demoeinheit erhält eine 56-seitige Lehrgangsbroschüre "Fußballbasistechniken (kennen)lernen"

07.11.2019

Zweite Auflage des Walking Football-Netzwerktreffens

Zweite Auflage des Walking Football-Netzwerktreffens

In der Sportschule Hennef im Fußballverband Mittelrhein ging am Samstag, 2. November, das zweite Walking Football-Netzwerktreffen über die Bühne. Zahlreiche Vereins- und Verbandsvertreter tauschten sich unter anderem über die Rahmenbedingungen und Turnierformen sowie über die Gewinnung von Teams aus.

Für den Fußballverband Niederrhein (FVN) nahmen Winfried Titze, Mitglied der FVN-Kommission Freizeit- und Breitensport, sowie Referent Rainer Lemm teil. Anfang 2020 soll in der Sportschule Wedau ein erster Erfahrungsaustausch auch am Niederrhein stattfinden.

Beim Walking Football misst das Spielfeld 42 x 21 Meter, ist also etwas größer als der Strafraum. Laufen oder gar Rennen sind generell untersagt,

24.10.2019

"Kinder stark machen" - Auszeichnung für den FVN

„Kinder stark machen“, die Mitmach-Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur frühen Suchtprävention im Kindesalter, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums zeichnete die BZgA am heutigen Donnerstag, 24. Oktober, Partnerinnen und Partner aus, darunter den Fußballverband Niederrhein in der Kategorie Qualifizierung. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Die Jubiläumsveranstaltung in der Hauptstadt stand unter der Schirmherrschaft von Sabine Weiss (Kreis Wesel), der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit. Die BZgA würdigte gemeinsam mit der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Daniela Ludwig, im Rahmen der Veranstaltung das Engagement der Kooperationspartner von „Kinder stark

23.10.2019

100 Jugendfußballtrainer zum Wissensaustausch in Spanien

100 Jugendfußballtrainer zum Wissensaustausch in Spanien

An diesem Montag, 21. Oktober, ist die Bildungsreise in Santa Susanna in Spanien gestartet: 100 ehrenamtliche Jugendfußballtrainer und -betreuer aus ganz Deutschland und der Schweiz bilden sich diese Woche (21. - 25. Oktober) an der spanischen Mittelmeerküste in theoretischen und praktischen Workshops weiter. Eines der Highlights wird neben den Praxis- und Theorie-Einheiten sicherlich der Besuch der Stadt Barcelona und des Camp Nou, Stadion des FC Barcelona, sein.

Die Veranstaltung wird in diesem Jahr zum ersten Mal in Kooperation zwischen dem Württembergischen Fußballverband (wfv) und KOMM MIT, , organisiert.

Am Montagabend wurden beim Begrüßungsabend das Programm der